Nachhaltigere Unternehmen kommen tendenziell besser durch die Krise, sagen Prof. Dr. Kerstin Lopatta und Prof. Dr. Alexander Bassen, die am Fachbereich Sozialökonomie an der Universität Hamburg forschen und lehren. Sie fordern, Konjunkturprogramme an Nachhaltigkeit auszurichten.

In einem Interview berichten Prof. Dr. Kerstin Lopatta und Prof. Dr. Alexander Bassen über die Auswirkungen, Chancen und Risiken der Corona-Krise auf die sozial-ökonomische Transformation der Writschaft.

Den vollständigen Interview finden Sie hier.